Lustmarsch durchs Theoriegelände

Musealisiert Euch! Europas Zukunft als Museum der Welt

In elf der bedeutendsten Museen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz trainierte Bazon Brock 2006 die Teilnehmer des Lustmarschs durchs Theoriegelände für die Zukunft der Europäer in der Totalglobalisierung. Wir haben viel zu lernen, um demnächst den Hunderten von Millionen chinesischen, indischen und arabischen Touristen als interessantes Ferienerlebnis dienen zu können. Europas Errungenschaften wie Demokratie, Rechtsstaat, Sozialstaat, Säkularisierung, Würde des einzelnen Menschen, Freiheit der Wissenschaften und Künste werden künftig kaum eine Rolle in der Welt spielen. Wir hielten uns für die Sieger der Geschichte und müssen nun fürchten, aus der Geschichte zu verschwinden. Gegen den Schrecken dieser Einsicht hilft eine kleine Einübung in das etruskische Lächeln, welches Einverständnis mit dem eigenen Schicksal signalisiert.

Wem das nicht reicht, der muß sich behaupten lernen, aber nicht aus dem Allmachtsgefühl technischer Wissenschaftlicher Überlegenheit wie bisher, sondern aus der Ohnmachtserfahrung der Europäer als kleiner gefährdeter Art im Menschenzoo. Wer's nicht glaubt, wird dran glauben. Deshalb gilt es, sich rechtzeitig auf diese Zukunft vorzubereiten: Macht Euch fit, um als Museum der Welt ansehenswürdig zu werden. Musealisiert Euch! Denn Musealisierung ist die einzig aussichtsreiche Form der Zivilisierung der Kulturen im Vormachtstreben.

(Lustmarsch, S. 27 f.)

www.blog.bazonbrock.de

1. Die Normative Kraft des Kontrafaktischen | Karfreitagsphilosophie | Der Faschist als Demokrat

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 04.03.-14.03.2006

3. Musealisierung als Zivilisierungsstrategie: Avantgarde – Arriéregarde – Retrograde

Museum Ludwig Köln, 26.04.-06.05.2006

4. Selbstfesselungskünstler gegen Selbstverwirklichungsbohéme

Kestnergesellschaft Hannover, 14.05.-25.05.2006

5. Leben als Baustelle – Scheitern als Vollendung: Schönheit des Häßlichen

Von der Heydt-Museum Wuppertal, 02.06.-13.06.2006

6. Rettungskomplett – Gorgonisiert euch! – Revolution des Ja

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (Österreich), 23.06.-02.07.2006

7. Uchronie – Extratemporale Zonen – Ewigkeitsmanagement

Haus der Kunst München, 15.07.-26.07.2006

8. Eine schwere Entdeutschung – Widerruf des 20. Jahrhunderts

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin, 03.09.-11.09.2006

9. Pathosinstitut AZ – Opferolympiaden

Museum der bildenden Künste, Leipzig, 19.09.-29.09.2006

10. Der verbotene Ernstfall – Die Gottsucherbanden

Perforum-Seedamm Kulturzentrum, Pfäffikon (Schweiz), 07.-18.10.2006

11. Kunst als Evidenzkritik – Erkenntnisstiftung durch kognitive Objekte

Sammlung Falckenberg, Hamburg, 16.11.-26.11.2006