Kommentare zu Bazon Brock Kommentare zu Zitaten aus der Arbeitsbiographie von Bazon Brock Bazon Brock bazonbrock@bazonbrock.de http://www.bazonbrock.de http://www.bazonbrock.de/feed-kommentare/ 2017-04-23T19:08:30+02:00 Kommentar zu »Der Tod muß abgeschafft …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=327 2016-05-28T15:32:08+02:00 Besonders seine Überraschungsbesuche sind ohne jegliche Manieren. Manch einer regt sich so sehr darüber auf, daß er am Herzinfarkt stirbt. Stiletto Studio,s Kommentar zu »Der Tod muß abgeschafft …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=327 2016-05-28T14:54:03+02:00 Besonders seine Überraschungsbesuche sind ohne jegliche Manieren. Manch einer regt sich so sehr darüber auf, daß er am Herzinfarkt stirbt. Stiletto Studio,s Kommentar zu »Der Tod muß abgeschafft …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=327 2015-08-19T12:48:51+02:00 Und wer noch ein Mal sagt "Dies ist der erste Tag vom Rest Deines Lebens", dessen Uhren sollen ab sofort rückwärts laufen ... Rainer Jogschies Kommentar zu »Die Wahrheit ist, daß …« von Martin Wagner http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=436 2014-12-01T20:17:59+01:00 Hier wurde bereits 1990 auf die Folgen der erst 15 Jahre später eingeführten Exzellenzinitiative hingewiesen, in fast schon prophetischer Manier. Martin Kommentar zu »Selbstverwirklichung …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=328 2014-02-10T18:29:43+01:00 fick dich, du kotz-brock freder nietzsche Kommentar zu »Explikation heißt nicht, …« von Voll Riesiko http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=422 2014-01-26T23:54:58+01:00 … und heute, da in der institutionellen Kunst alles als "künstlerische Forschung" präsentiert wird und somit als zutiefst be- und ergründbar erscheint, ohne dass viel Worte um die Anwendbarkeit der Resultate und die Teilhabe an ihnen gemacht würden, hat sich da nicht eine neue Ebene von Begrifflichkeiten ausgebildet, unter der die Probleme nurmehr objektiv unzugänglich sind? Voll Kommentar zu »Die städtisch-urbane …« von Aygül Tolan http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=418 2013-12-26T17:31:32+01:00 Siehe dazu Repair Cafes, Tauschbörsen (...) neue Entwicklungen gesellschaftlichen Zusammenlebens nicht nur zur Maximierung des Nutzens... Aygül Kommentar zu »Die Empfehlung „Musealisiert …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=219 2013-05-12T14:50:44+02:00 ansonsten landet sowieso alles auf dem müll, dem müllhaufen der unnützen dinge die dinge die einstmals ein ganzesl leben ausgemacht haben. da die hinterbliebenen keinen platz, in den kleinen parzellen des eigenen lebens haben, da schon vollgefüllt mit eigenem unnutz. und schon ist der müllberg wieder grösser an unnützigem und bitte keine bücher sollten von unnützigen geschrieben werden die nur wieder unnütziges produzieren und wieder einige bäume sterben da ja doch nur unnütziges zu lesen ist. also es gibt zu viel unnütziges und doch auch unnützige !!!! bitte ein mehr an nützigen ( weniger müll ) bitte ein ganzes ......meer !!!!! davon nona Kommentar zu »Das Zunehmen des Nichtwissens …« von Petrus Wandrey http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=354 2012-02-25T16:39:15+01:00 Zitat von Peter Ustinov: Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: Das ist technisch unmöglich! Petrus Kommentar zu »Nicht nur Historiker, …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=340 2011-12-21T06:10:41+01:00 Wiederauferstehung ? Das ist zu methaphysisch. Von woher denn? Dann wäre ich ja mal kurz weg gewesen. Nein,nie, niemals-Nie wirklich-weg-sein. Das trifft es m.E. mehr. Immer wieder sich im Schein des gehaltenen, bleibend drehen. Auf immer hier, auf immer im immer wieder kehrenden sich des unglaublichen Nie-mehr-wieder, wiedersetzen.Dieser mentale Saltomortale ist mehr als Schmerzunterdrückung vor der allzu bitteren Einsicht, es könnte Schein gewesen sein, Traumgebilde,niemals wahr, was-mal-wahr war. Es ist auch Vertikalspannung:stell Dir vor es gäbe dich vorever: streng dich an, damit du die gute Vorlage für alles Kommende wirst, DAS Muster für gute Wiederholungen oder Kopierer. Auf Auf! Wiederholung+Verbesserung. Das wäre es doch, was den Aufwand erstrebenswert macht. P.H.Schwan Kommentar zu »Wer hätte nicht jene …« von Ein Passant http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=264 2011-12-17T13:11:51+01:00 eine gesteigerte agitiertheit. das kreieren und definieren und postulieren von Handlungsbedarf als verselbständigtes handeln. Ein Kommentar zu »Der Dekor hat die wichtige …« von Anonymous Commentauthor http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=208 2011-12-03T17:01:46+01:00 Was sind ornamentale Ganzheiten? Nebenbei: ganz schön naja.. Text..! Was ist hier die Essenz? Der Himmel wäre ohne Wolken nicht einmal einheitlich Blau. Wolken sind eher Ausdruck von Zeit als dass sie Dekor sind, denn sie sind nicht da um uns etwas zu vermitteln, auch nicht wenn man sie braucht. Ohne Licht würden wir Oben und Unten anders definieren. Ohne Schwerkraft ebenso. Dann wäre das Gute vielleicht Unten und das Böse Oben. Dann würden wir unser Heil im Mittelpunkt der Erde suchen als irgendwo auf dem Mond der dann ja Dekor von der Erde ist, oder dem Himmel? ohje.. Das Ornament hingegen ist ungleich dem Dekor. Das eine dient einem Selbst hat aber seinen festen Platz, das andere dient dem Objekt oder dem Raum. Demnach könnte der Dekor auch Vorbild vom Ornamentalen sein und umgekehrt. Und wenn dem so ist, ist es ohnehin Austauschbar (was in der Geschichte auch mehr als häufig geschehen ist), dient es sich eher selbst als dass es etwas vermittelt zwischen Objekt und Betrachter. Dekor hat also die Aufgabe Zeitgeist sichtbar zu machen oder sich diesem zu entziehen. homodekorus Kommentar zu »Künstler haben es nie …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=337 2011-11-29T22:11:48+01:00 Zum Thema „Kunst anbeten verboten“ Martin Kommentar zu »Die Empfehlung „Musealisiert …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=219 2011-11-24T14:58:30+01:00 Sagt man nicht „Mann soll ein Haus bauen, einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen …“, wahlweise auch ein Buch schreiben? Sind das nicht alles Aufforderungen, sich zu verewigen, etwas zu hinterlassen – mit anderen Worten – sich einen Platz im „Museum“ zu sichern? Martin Kommentar zu »Die Empfehlung „Musealisiert …« von Marko Meister http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=219 2011-11-24T09:19:24+01:00 Ich glaube Brock zielt hier gar nicht so sehr auf die Wolke ab, sondern eher darauf, das oftmals die einzige sinnvolle Nutzung der Schuhkartons/Festplatten voll Fotos die ist, das irgendwann einmal irgendwer sich diese Bilder kurz vor dem Wurf in die Tonne anschaut, nur um zu bemerken, das er/sie nichts damit anfangen kann. Marko Kommentar zu »Die Empfehlung „Musealisiert …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=219 2011-11-23T23:23:45+01:00 In der Textstelle ist ja erstmal nicht vom Veröffentlichen, vom Hochladen die Rede, sondern vom Ernst nehmen. Der Punkt ist also erstmal der, den Karton zu füllen, Dinge festzuhalten. Ob man sie später selbst bewerten will, ob dies andere tun, ob dies andere später interessiert, ist dann eine andere Frage. Martin Kommentar zu »Die Empfehlung „Musealisiert …« von Holger Regenbrecht http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=219 2011-11-23T22:43:26+01:00 Lieber Martin K., das gilt doch nur fuer Leute, die sich auch musealisieren (lassen) wollen. Um mal zu provozieren: Bin ich gleich ein schlechter Buerger, wenn ich meine Fotokartons nicht in die hier-wird-sich-aber-auch-alles-geemerkt-internet-wolke hochschicke? Ist nicht das Voerenthalten von Biographie ebenfalls eine Form der Musealisierung? N.B.: Vieleicht bin ich ja ein ganz subtiler Zeitgenosse und will meine Warholschen 15 Minuten erst nach meinem Tod und will, dass zukuenftige Historikergenerationen erstmal nach mir suchen muessen; mich aufspueren um mich zu "entbergen"? Holger Kommentar zu »Der Tod muß abgeschafft …« von Petrus Wandrey http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=327 2011-11-23T17:48:41+01:00 Lieber GOTT viel Vergnügen! Petrus Kommentar zu »Wer spricht von Klamauk …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=317 2011-11-20T11:16:00+01:00 Die Hyperlinks werden für Leser freigeschaltet werden. Das kommt. Über die Leseliste machen wir uns nochmal einen Kopf. Danke für die Anregung. Martin Kommentar zu »Nach dem bekannten THOMAS-Axiom: …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=319 2011-11-20T10:50:33+01:00 2do stefan m. Kommentar zu »Wer spricht von Klamauk …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=317 2011-11-20T10:49:38+01:00 webmaster: ich brauche einen button "2do"... damit ich mir eine leseliste zusammenstellen kann. ich will also "essenzen" als eine art "leseliste nutzen... und in den essenzen/leselisten/kommentaren müssen hyper_links möglich sein. klickbare. natürlich! stefan m. Kommentar zu »6. Kultur? Zivilisat …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=312 2011-11-20T10:42:10+01:00 vergl. kommentar in: http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=309&autor=806 stefan m. Kommentar zu »4. Ohne Kunst keine …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=310 2011-11-20T10:41:36+01:00 vergl. kommentar in: http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=309&autor=806 stefan m. Kommentar zu »3. Kunst ist ein System …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=309 2011-11-20T10:40:12+01:00 die ausführung dieser definition in: http://www.bazonbrock.de/werke/detail/?id=265&sectid=1082 (und dann weiter mit: "ohne KUNST keine WISSENSCHAFT"... und von dort: "KULTUR? - ZIVILISATION" ;-) stefan m. Kommentar zu »5. Machen Sie keine Kunst, …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=311 2011-11-20T10:35:22+01:00 zusammenfassung eines läääääääängeren inputs von peter weibel in graz 2006. brock wollte in die pause und brachte die lange rede auf den präzisen punkt ;-))) stefan m. Kommentar zu »Der Kontext ist die …« von stefan m. seydel/sms ;-) http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=306 2011-11-20T10:27:17+01:00 vergl. doku: http://www.bazonbrock.de/werke/detail/?id=2178&sectid=2246#sect hier gehts zu notizen, welche tina piazzi dann mündlich und freihändig vorgetragen hat: http://dfdu.posterous.com/zweiter-abend-mit-wwwbazonbrockde-zum-thema-v stefan m. Kommentar zu »Angst ist, anders als …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=282 2011-11-11T09:12:34+01:00 Beim aktuellen Martenstein, ZEIT Magazin vom 10.11.2011 (http://www.zeit.de/2011/46/Martenstein) musste ich gleich an diese Haltung Brocks denken. Martin Kommentar zu »Wer hätte nicht jene …« von Marko Meister http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=264 2011-11-09T21:59:16+01:00 Wegarbeiten ist gut - das wäre fast eine Essenz in der Essenz wert. Marko Kommentar zu »Ich habe an diesem Abend …« von Marina Sawall http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=201 2011-08-09T23:02:49+02:00 gehört ebenfalls zur Springer-Aktion Marina Kommentar zu »Allgemein betrachtet …« von Marina Sawall http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=200 2011-08-09T23:00:46+02:00 siehe auch Springer-Aktion Mitte der 60er Jahre zum Thema Affirmation Marina Kommentar zu »Dieser neuerliche Versuch, …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=90 2011-08-01T15:56:31+02:00 Ein schönes Motto auch für die Website. Brock bietet sich wieder dar, mit all seinem Hab’ und Gut, zugänglich für jeden. Nicht Abgrenzung durch Geheimhaltung, sondern Abgrenzung durch Offenheit. Martin Kommentar zu »Im Frühjahr zu Bern habe …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=88 2011-07-31T16:14:35+02:00 Heute kann man seine Bekanntschaften ganz einfach bei Xing, Facebook, etc. dokumentieren. Dennoch gefällt mir die Idee der Vorstellungsrunde, sozusagen ‚name dropping‘ am abendlichen Stammtisch. Martin Kommentar zu »Mein sehnlichster Wunsch …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=87 2011-05-26T09:45:22+02:00 Dieser Wunsch hat sich mittlerweile durch Blogs, Youtube und die sozialen Netze vielfach erfüllt. Projekte wie ‚24h Berlin‘ (http://www.zeroone.de/zero/index.php?id=464) oder ‚Live in a day‘ (http://www.youtube.com/user/lifeinaday) führen diese Ausschnitte zusammen. Martin Kommentar zu »Es gibt wohl inmitten …« von Holger Regenbrecht http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=60 2011-10-27T14:07:44+02:00 Dieser einführende Satz motiviert eigentlich nicht zum Weiterlesen: Wenn ich als Leser mit Brock's Meinung übereinstimme, würde ich nur im Falle von ernsthafter Langeweile fortfahen. Die Dichte im Kontext unspezifizierter Worte wie krampfhaft, verharmlost oder zurechtgestutzt machen dann aber doch Appetit! Holger Kommentar zu »Trutz Graf von Kerssenbrock …« von Martin Kohlhaas http://www.bazonbrock.de/essenzen/?id=26 2011-04-11T20:08:51+02:00 Und sowas passiert immer wieder. Das hört sich doch sehr nach zu Guttenberg an …