„Zu früh begraben! Heftige Klopfzeichen in den Gräbern des Fundamentalismus“