„Das Gerede von der Weltkultur“