Sehsucht – Eräugnis und Ent-Täuschung. Über die Veränderung der visuellen Wahrnehmung im 20. Jahrhundert

Kongreß im Forum der Kunst- und Ausstellungshalle der BRD

Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Vermutlich anlässlich der Ausstellung „SEHSUCHT. DAS PANORAMA ALS MASSENUNTERHALTUNG DES 19. JAHRHUNDERTS“, vom 28. Mai 1993 bis 2. Januar 1994 in der Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn.

Totale Simulation? Alles bloß Bilderflirren und Zeichengeschiebe? So hätten sie's gern, die Herrscher der Medien!