Überlieferungskultur - Wie vergänglich war die Vergangenheit? - Wie viel Gegenwart braucht die Zukunft?

Tagung des Museumsverbandes Baden-Württemberg e.V. am 30. und 31. März 2007 im ZKM Karlsruhe

Museumsverband Baden-Württemberg e.V.
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Ort

Zentrum für Kunst- und Medientechnologie, Karlsruhe 

Programm

30. März 2007

13:00 Uhr Begrüßung
Dr. Kirsten Fast, Städt. Museen Esslingen

13:15 Uhr Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, BLM Karlsruhe / Prof. Peter Weibel, ZKM
Einführung in das Thema

Moderation: Prof. Peter Weibel

14:15 Uhr Prof. Dr. Cornelia Ewigleben, Landesmuseum Württemberg Stuttgart
Sammeltradition und -konzeption im (kultur)historischen Museum

15:45 Uhr Prof. Dr. Gottfried Korff, Universität Tübingen
Wie viel "Alltagskultur" sammeln wir - für uns und die Welt in 500 oder 5000 Jahren?

16:30 Uhr Christoph Blase, ZKM
Labor für antiquierte Videosysteme: Erhaltungsprobleme bei hochtechnologischer Kunst der 60er bis 80er Jahre

20:30 Uhr Abendvortrag: Prof. Bazon Brock, Universität Wuppertal
Musealisierung als Zivilisationsstrategie. Von 1800 bis zur Gegenwart


31. März 2007

Moderation Prof. Dr. Harald Siebenmorgen

09:30 Uhr Dr. Thomas Kosche, LTA Mannheim
Schrott oder Kulturschatz? Sammeln und Überliefern im Technikmuseum

10:00 Uhr Prof. Dr. habil. Dirk Krausse, Landesdenkmalamt Baden-Württemberg
Der Erhalt von Ausgrabungsgut ("Alles, was im Boden steckt")

10:30 Uhr Prof. Dr. Robert Kretzschmar, Landesarchivdirektion Baden-Württemberg
Kriterien des archivarischen Schriftgutsammelns

11:00 Uhr Dr. Manfred Verhaagh, Staatl. Naturkundemuseum Karlsruhe
Sammeln im Naturkundemuseum

11:30 Uhr Dr. Brigitte Baumstark, Städt. Galerie Karlsruhe
Der Künstlernachlass ante portas

12:00 Uhr Dr. Bernhard Oeschger, Badisches Landesmuseum, Außenstelle Südbaden
Der Fotografennachlass ante portas

12:30 Uhr Schlussdiskussion

ab 14:00 Uhr Führung in der Ausstellung im Badischen Landesmuseum (Schloss Karlsruhe)
"Vor 12.000 Jahren in Anatolien - Die ältesten Monumente der Menschheit im Badischen Landesmuseum"

Musealisierung als Zivilisationsstrategie

Von 1800 bis zur Gegenwart