Bazon Brock zelebriert seinen 75. Geburtstag in Venedig

75. Geburtstag | Foto: Stefan M. Seydel

Stephanie Senge

Stephanie Senge äußerte sich als "Konsumkünstlerin" zum Thema Müll, dem Bazon Brock vor allem in der Aktion "Lustmarsch durchs Theoriegelände - Musealisiert Euch!" (2006) Gewaltmärsche durch 11 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewidmet hat (Stichwort: Gott und Müll). Außerdem verteilte sie Buttons mit zentralen Sätzen Bazon Brocks: 

"Souverän ist, wer den Normalfall garantiert."

"Wir müssen kommunizieren, weil wir uns nicht verstehen können."

"Kein Faschist ist nur, wer von sich weiß, dass er durchaus einer sein könnte."

"Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-sagen."

"Die Ästhetik des Unterlassens: das Nicht-tun wird zur wichtigsten Handlung."

"Zivilisierung basiert auf der Hoffnung, dass wir zu akzeptieren lernen, auch nur Menschen wie alle anderen zu sein."