Festrede zum Cicero-Rednerpreis an Prof. Dr. Peter Sloterdijk

Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Pressetext:

Selbstversuchung — Arzneien gegen die Autoimmunreaktion des Denkens

„Ein Autor, der etwas taugt, infiziert sich mit den Stoffen, an denen er arbeitet“, sagte Peter Sloterdijk in dem Dialogband „Selbstversuch“ von 1996. Solche Selbstinfizierung mit der Absicht der Immunisierung geht im christlichen Europa auf das Beispiel „Versuchung des Hl. Antonius“ zurück. Gegenwärtig reicht das Spektrum von gewaltsuchenden Schlägerbanden und Zuschauern über die „großen Verführer zum kleinen Hunger“ bis zu den Experimentatoren der Bewusstseinserweiterung und den Extremsportlern.
Aber wie man weiß, können besonders starke Immunisierungen zu Autoimmunerkrankungen führen, bei denen das Schutz-/Abwehrsystem sich gegen seinen eigenen Träger wendet. Im Bereich des Geistes nennt man solche Autoimmunerkrankungen Fundamentalismus, Dogmatismus oder sektiererischen Fanatismus.

Bazon Brock würdigt die Selbstversuchung Peter Sloterdijks und stellt die Arzneien vor, die Sloterdijk gegen derartige Verführungen zum systemkonformen Irresein ausprobiert hat. Sie reichen vom Zustimmungsversuch (Si si si Poona = sacrificium intellectus) über den Zynismus, die Paradoxie und Parodie (Kritik der zynischen Vernunft) und den Euro-Taoismus (gemeinsamer Weg von chinesischer Antike und europäischer Moderne) bis in das Sphären-Containment inklusive der Überlebensphantasien derer, die in den Medien ihrem eigenen Untergang zusehen wollen.

In besonderer Weise hebt Brock auf die Außergewöhnlichkeit der Leistungen Sloterdijks ab. Wie die großen Beispielgeber für das europäische Prinzip „ Autorität durch Autorschaft“ zielt Sloterdijk auf die Einheit von Werkschaffen, Wirken und Wahrheitbezeugen ab. Hannah Arendt, Heidegger, Ernst Bloch, Adorno, Helmut Plessner – „alle die wenigen“ erfüllen dieses Trinitätsschema des Geistes, das inzwischen aus der christlichen Theologie in die Lehre vom dreifachen Zeichensinn, von der Gewaltenteilung in der Demokratie oder in die Lehre von der Unbestimmtheitsrelation in der Messtechnik übernommen wurde.

Gehalten am 17.7.2008 in Bonn