Empathie und Gesellschaft: gemeinsam arbeiten an unlösbaren Problemen?

Friedrich Spee Akademie Wuppertal e.V. | Akademie der zweiten Lebenshälfte. Herbst/Winter 2011
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Hotel Arcadia Wuppertal
Auf dem Johannisberg 1
Wuppertal

Der Wuppertaler Professor Dr. h.c. Bazon Brock, bekannt für seine provokanten Thesen zu politisch relevanten Themen, widmet sich in seinem Vortrag unseren "unlösbaren Problemen". Anläßlich der fünften Wiederkehr der Gründung der Friedrich Spee-Akademie Wuppertal e.V. äußert sich Bazon Brock auch zur Aktualität von Akademiekonzepten. Platzreservierung nur über Telefonanmeldung bei der Spee-Akademie bis 16.11.2011 unter Telefon 0202 / 72 408 13 in der Zeit von 11 bis 13 Uhr oder eMail post@fsa-wuppertal.de