Fons Hickmann - Touch Me There

brockimport 0263-orig.jpg | brockimport ID_Object 263
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes
Kurzbeschreibung
Das Berliner Design-Studio Fons Hickmann m23 ist seit Jahren ein ständiger Gast in den Siegerlisten der internationalen Designpreise. Für Kunden und Gestalter gilt es als Vertreter des intelligenten Grafikdesigns, das ebenso strukturiert wie engagiert ist und dabei stets versucht die Grenzen der gestalterischen Möglichkeiten zu erweitern ohne jemals effekthascherisch zu sein. Touch Me There ist die erste umfassende Werkschau und zeigt, dass anspruchsvolles Grafikdesign aus Deutschland durchaus konzeptionelle Klarheit und erwachsene Popkultur vereinen kann. Das Buch präsentiert neben realisierten und nicht realisierten Projekten aus den Bereichen Plakatgestaltung, Magazindesign, Corporate Design und Ausstellungsgestaltung auch Gastbeiträge von Autoren und Künstlern. Es erscheint zweisprachig mit deutschen und englischen Textbeiträgen. Touch Me There ist in acht Teile gegliedert, die die Themenbereiche widerspiegeln, die für die Arbeit von Fons Hickmann wichtig sind: Musik, Philosophie, Fußball, Architektur, Film, Politik, Kunst und Theater. Durch das Buch zieht sich eine Navigationszeile, die gleichzeitig als Leitsystem fungiert, wodurch der Leser selbst nach Belieben in die von ihm bevorzugten Bereiche navigieren kann.

Synopsis
The Berlin-based studio Fons Hickmann m23 has been a frequent winner of international design awards for years. The company has a reputation among both clients and peers for producing intelligent graphic design that is simultaneously well structured and galvanising. Their work always seeks to transcend existing limits without seeming affected. "Touch Me There" is the first comprehensive presentation of Fons Hickmann m23's body of work and demonstrates that sophisticated German graphic design can meld conceptual clarity with a grown-up pop culture sensibility. It features projects - including those that were never implemented - from the fields of poster, magazine, corporate and exhibition design as well as guest contributions from authors and artists. The book is bilingual, appearing in both English and German. "Touch Me There" is structured into eight sections that represent the subject areas relevant to Fons Hickmann and his work: music, philosophy, football, architecture, film, politics, art and theatre. A navigation line runs through the book, which also serves as an orientation system, guiding readers to parts of the book that interest them most.