"Der neue Berliner Salon" zu Gast in der Denkerei zum Thema "Polychromie"

Bunte Götter | Skulpturhalle Basel, 2005.
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Am 17. Mai 2012 ist Christi Himmelfahrt - d.h. Übergänge in den anderen Zustand, aus dem Diesseits in Jenseits, aus dem Irdischen ins Himmlische, aus dem Menschlichen ins Göttliche, aus dem Zeitlichen ins Ewige und retour.

Dann treffen sich die Gottgesandten, die gefallen Engel, die Boten wie Merkur und beraten über den Rückbau, die Rückbesinnung, die Rückführung (im neuesten Sprachgebrauch "retro"):

Die wichtigste Retrobewegung als Rückkehr aus der Gegenwart in die Vergangenheit leistet die Archäologie. Ihr neuester Rückbau ist die unleugbare Polychromie der antiken Statuen und Architekturen. Da fallen die bisherigen Liebhaber der Klassik aus allen Wolken.

In Kooperation mit dem "Neuen Berliner Salon" (Informationen unter: http://www.beesandbutterflies.de/21.0.html)

Um Anmeldung wird gebeten unter:

bazonbrock@bazonbrock.de

Ort:

Denkerei
Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen
und Maßnahmen der hohen Hand
Oranienplatz 2
10999 Berlin