Im Gehen Preußen verstehen

Karte der Stationen  | zur Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", IDZ Berlin 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil als Architektur) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. „Das Troja unseres Lebens – ein deutscher Garten“ (Archäomobil) | Aktion "Im Gehen Preußen verstehen", Prinz-Albrecht-Palais-Gelände und Umgebung, täglich 13 bis 19 Uhr mit dem Archäomobil unterwegs. Berlin, August/September/Oktober 1981. Im Gehen Preußen verstehen. Anhalter Bahnhof Im Gehen Preußen verstehen. Herkules Pumpe Im Gehen Preußen verstehen. Ehemaliger Park des Prinz Albrecht-Palais Im Preußen verstehen. Berlin Mauer
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Der Lehrpfad der historischen Imagination "Im Gehen Preußen verstehen" ist der Beitrag des IDZ Berlin zum Preußenjahr 1981 in Berlin.

Der Lehrpfad realisiert einen Teilbereich der ursprünglichen Idee von Bazon Brock, im Abschreiten eines Areals dem Zuschauer unter Anleitung Gelegenheit zu sinnvoller persönlicher Aneignung von historischem Material zu geben. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten mußten die zunächst vorgesehenen bühnenmäßigen Inszenierungen an den einzelnen Stationen gestrichen werden. Ursprünglich sollten sie als ständige Einrichtung auch nach Beendigung der Aktivitäten zum Preußenjahr beibehalten werden.

Anstelle von mehreren Containern mit bühnenartigen Darstellungen historischer Ereignisse haben wir ein "Archäo-Mobil" (Medienwagen) gebaut, in dem die notwendigen Informationen abgerufen werden können. Begleitet wird der Wagen von Bazon Brock, der mit der tatsächlichen Begehung von historischen Stationen eine neue Form der Aneignung von Geschichte unternimmt.

Als einem Institut, das sich als Vermittler zwischen Kultur und industrieller Produktion versteht und in dessen Aufgabenstellung gebaute Umwelt, Produkt-Design und visuelle Kommunikation eine wichtige Rolle spielen, erscheint dem IDZ Berlin das Experiment "Im Gehen Preußen verstehen" von großer Bedeutung, da es neue Rezeptions- und Vermittlungsformen erprobt und Alternativen zu herkömmlichen Ausstellungsformen anbietet.