Das endymische Mondfest in der IMAGO1:1 - Blackbox der Imagination

Bazon Brock (Denkerei) und Susanna Kraus (IMAGO1:1) laden ein zu einem gemeinsamen Abend im Kunstraum IMAGO1:1 am Moritzplatz.

Kirke | Copyright: Susanna Kraus/Annegret Kohlmeyer IMAGO1:1 | Copyright: Annegret Kohlmeyer Der schlafende Endymion | Anne Louis Girodet-Trioson, 1791, Louvre in Paris
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Endymion ließ sich von der Göttin Selene, der Mondin, entwickeln wie ein Foto in der Dunkelkammer. Er lag in ewiger Jugend auf dem Schattenbett des Widerscheins, denn wir altern nicht in den Bildern, auch wenn die Bilder altern.

Bilder sind Widerschein des gestaltlosen Lichts. Sie sind Monde der Realitäten, die dem Licht Form geben.

Bieten Sie dem Weltenlicht eine Chance, in Ihnen Gestalt zu werden. Lassen Sie sich imaginieren von IMAGO1:1, einer Wunderkammer des Schattenreichs der Seelen.

Mondfest, 13.12.2012 Beginn: 19 Uhr im Kunstraum IMAGO1:1
Eintritt frei

Im Anschluss ans Denken kann gehandelt werden. "Open Session" - Anfang und Ende bestimmen Sie, es ist alles möglich.
Gestalten Sie Ihr Selbstportrait - nur an diesem Abend zum Preis von € 270,00 für die Bild gewordene Selbstdarstellung/IMAGOGRAMM

Kunstraum IMAGO1:1
am Moritzplatz
Prinzenstr. 85D
10969 Berlin

Festnetz: 0049 (0)30 52 13 26 17

www.imago1to1.com
www.bazonbrock.de
www.denkerei-berlin.de