Ruhestörung

Ein Symposium über die Wirkung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum [Kunst im Öffentlichen Raum, KIÖR, Stadt Zürich]

Ruhestörung - ein Symposium über die Wirkung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum | Hrsg. von Dorothea Strauss. Zürich: JRP Ringier, 2013. Ruhestörung - ein Symposium über die Wirkung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum | Hrsg. von Dorothea Strauss. Zürich: JRP Ringier, 2013. (Inhaltsverzeichnis)
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Über die Wirkung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum

Am 7. November 2009 veranstaltete die Arbeitsgruppe “Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Zürich“, die AG KiÖR, ein ganztägiges Symposium zum Thema "Ruhestörung" - Über die Wirkung zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum". Jan Morgenthaler, Thomas Hirschhorn, Tobias Rehberger und die !Mediengruppe Bitnik waren zu einer Präsentation ihrer künstlerischen Interventionen im öffentlichen Raum eingeladen. Ruth Genner, Brigit Wehrli, Bettina Burkhardt und Regula Lüscher trugen seitens der Stadt Zürich zur Diskussion bei.
Daniel Baumann und Eva Riedi brachten Erfahrungsberichte aus der Schweiz ein. Und der Ästhetikprofessor Bazon Brock warf einen kritischen Blick auf die historische Entwicklung der Kunst im öffentlichen Raum. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dorothea Strauss und Christoph Doswald.

Die umfangreich illustrierte Publikation stellt die im Rahmen des Symposiums diskutierten - noch projektierten oder bereits umgesetzten - Kunstinterventionen im öffentlichen Raum vor und fasst die Beiträge zusammen. So entsteht ein Kompendium der Fragestellungen, die es beim Nachdenken über Kunst im öffentlichen Raum grundsätzlich zu berücksichtigen gilt.
Das Buch ist somit ein hilfreiches Instrument für all jene, die sich – ob als Künstler oder Kurator, als Sponsor, Stadtbeauftragter oder als kunstinteressierter Bürger – mit diesem Thema befassen.

Veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich, Tiefbauamt.

Autoren

Daniel Baumann
Bazon Brock
Bettina Burkhardt
Christoph Doswald
Ruth Genner
Thomas Hirschhorn
Regula Lüscher
Jan Morgenthaler
Tobias Rehberger
Eva Riedi