Abschiedskunde/Addiologie III

mit Bazon Brock, Friedrich Dieckmann, Ulrich Holbein und Viera Janárčeková

Abschiedskunde/Addiologie | Gemeinsam weinen in der Denkerei. 25.09.2013; 10.12.2013, Berlin. Gestaltung: QART, Hamburg
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Ort:

Denkerei
Oranienplatz 2
10999 Berlin
www.denkerei-berlin.de

Friedrich Dieckmann: FAUST ZWISCHEN ERDE UND MEER / Anmerkungen zu einem Endspiel

Viera Janárčeková: Abschiede in der Musik. Den Fuß in der Tür

Ulrich Holbein: Alle Hände streicheln meinen Leichnam. Möglichst herzerreißende Aspekte

Zum Einstieg ins Thema werden Friedrich Dieckmann und Bazon Brock den Abschied von der Zukunft darstellen, wie er der Welt 1989-1991 aufgezwungen wurde.

Im zweiten Teil des Abends präsentieren die Komponistin Viera Janárčeková und der Schriftsteller Ulrich Holbein die Formen des musikalischen Endens mit Rückblicken bis ins chinesische Altertum und Ausblicken in Form von eigenen Kompositionen und Hörspielen.