Symposium: Die Beobachtung Gottes. Konstruktionen und Konsequenzen des Monotheismus

Karlsruher Kulturgespräche im ZKM (16. & 17. Mai 2014)

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Ort:

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
www.zkm.de

Freitag, 16. Mai 2014

16.00
Peter Sloterdijk:
Götterdämmerung

17.00
Jan Assmann:
Altägyptische Frömmigkeit und der Auszug in den Monotheismus

18:00
Johannes Hoff und Bazon Brock: Theotechnologie und Unbeobachtbarkeits-Beobachtung

19.00
Diskussion

20.00
Filmpräsentation:
“L’Occhio di Dio”. Ein Theorie-Film von Christian Matthiessen

Samstag, 17. MAI 2014

10.00
Sigrid Weigel:
Der entscheidungsunfähige Gott am Beispiel des Souveränitäskonzepts in Wagners "Ring" und die Erlösung von der Erlösung durch Musik

11.00
Christina von Braun:
"Die Aufklärung als Eingang des Menschen in ein selbstverschuldetes
Christentum".

12.00
Rudolf Stichweh: Religion als globale Kategorie

15:00
Norbert Bolz: Das Systemwidrige geschieht

16.00
"Jacques Derrida: Above All: No Journalists !" Theorie-Installation der Jackson Pollock Bar

17:00
Johannes Hoff: Orthodoxie nach dem Ende totaler Immanenzsimulation

18:00
Podiumsdiskussion: Transzendenz im Zeitalter totaler Immanenz
Mit Dirk Baecker, Sigrid Weigel, Christian von Braun, Rudolf Stichweh, Johannes Hoff, Norbert Bolz

Eine Veranstaltung
des Zentrums für Kunst und Medientechnologie
des Instituts für soziale Gegenwartsfragen Freiburg
des Südwestrundfunks S 2 Kultur


Curated by
Christian Matthiessen