Ausstellung "Transnaissance – No.1"

Neue Arbeiten von Detlef Günther

Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Vernissage in den Räumen des Andreas Reinsch Projects.

Die Eröffnungsrede hält BAZON BROCK.

Liveband: JUST IN CASE

In regelmäßigen Abständen wandeln sich die Räume des Berliner Kunstsammlers und Friseurs Andreas Reinsch in eine Fine Art Gallerie, in der er verschiedene Künstler und Projekte vorstellt. Nach Jonathan Meese, ist Detlef Günther der dritte Künstler, der hier präsentiert wird.

Detlef Günther lebt und arbeitet in Berlin. Seine Arbeiten werden im In- und Ausland in den Bereichen Malerei, Video und Multimediaenvironments präsentiert und sind u. a. vertreten in der Sammlung Kremer (Gelsenkirchen), in der Kunstsammlung der Deutschen Bank (Frankfurt) und im Kunstmuseum Gelsenkirchen.