ZKM: Globale - Der Mensch als Möglichkeitswesen

Book Launch und Podiumsgespräch u.a. mit Peter Weibel und Bazon Brock

KUNSTFORUM International | Band 237/Dezember 2015-Januar 2016.
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Präsentation KUNSTFORUM International, Band 237,
ZKM | Karlsruhe: GLOBALE. Renaissance 2.0:
Der Mensch als Möglichkeitswesen

In einem Podiumsgespräch stellen Peter Weibel (Vorstand ZKM | Karlsruhe), Michael Hübl (BNN Redaktion Kultur, Ressortleiter), Heinz-Norbert Jocks (Korrespondent KUNSTFORUM) und Bazon Brock (Künstler und Denker) den zweidimensionalen Raum des neuen GLOBALE Kunstforums vor. Der Band versammelt Dialoge mit Peter Weibel und Bruno Latour, der im April 2016 seine Ausstellung Reset Modernity! eröffnen wird sowie eine Reihe von kritischen Beobachtungen und Begleittexten zu den Kunstwerken der Ausstellungen.

Als eine Serie von Ausstellungen und Aufführungen zeigt die GLOBALE noch bis April 2016 Visionen, wie die Probleme des 20. Jahrhunderts im 21. Jahrhundert gelöst werden können:
New Sensorium – Exiting from the Failures of Modernization von Yuko Hasegawa (ab 05. März 2016), Reset Modernity! von Bruno Latour (ab 10. April 2016) und Der Modernisierungsweg der chinesischen Kunst (ab 10. April 2016) von Pan Gongkai überprüfen aus verschiedenen Perspektiven, was von der Moderne noch beibehalten und in das 21. Jahrhundert übernommen werden soll.