Zwinglidadakonstruktiv

Eine Spurensuche zum Zürcher Reizklima

Vatikann des Synkretismus; Mutti muß! | Lustmarsch, I.2, S. 75 © QART, Stefanie Hierholzer und Ulrich Klaus Dadazwinglikonstruktiv
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Orte:

Museum Haus Konstruktiv, Grossmünster und Cabaret Voltaire, Zürich.

Zwingli reizt Zürich. Unter dem Titel „Zwinglidadakonstruktiv. Eine Spurensuche zum Zürcher Reizklima" spannen das Museum Haus Konstruktiv, das Grossmünster und das Cabaret Voltaire zusammen, um der Frage nachzugehen, warum Zürich sowohl eine "heisse" Avantgarde wie Dada als auch eine "kalte" wie die Konstruktive-Konkrete-Strömung hervorbrachte. Hat das eventuell mit der Reformation zu tun, die sich in einem heissen bilderstürmerischen Akt durchgesetzt hat, um in einem zweiten Schritt in klare Form und Struktur abzukühlen? Im Museum Haus Konstruktiv, das seine Wechselausstellungen zum Dada-Jubiläum ("Dada anders" "Sadie Murdoch" und "Ulla von Brandenburg") ausgewählten Dadaistinnen und zeitgenössischen Positionen widmet, hält die Spezialistin Gerda Wendermann einen Vortrag zum historischen "Internationalen Kongress der Konstruktivisten und Dadaisten in Weimar 1922". Damals stiessen die beiden Bewegungen als verwandte Antagonisten direkt aufeinander. Im Anschluss an den Vortrag ziehen wir in einer vom "Morphologischen Institut" (Salomé Schneebeli) künstlerisch begleiteten Fussprozession ins Grossmünster, wo Pfarrer Christoph Sigrist eine "Dadamesse" halten wird, die sich mit Zwingli, Dada und den Konstruktiv-Konkreten auseinandersetzt und das spezifisch Zürcher Reizklima zu fassen versucht. Als dritte Station besuchen wir das Cabaret Voltaire, wo der bekannte Kunsttheoretiker Bazon Brock einen dadalogischen Klärungsversuch lanciert und ein Apéro serviert wird.

Programm:

13:30 Uhr Museum Haus Konstruktiv
- Begrüssung (Sabine Schaschl, Direktorin / ev. Juri Steiner)
- Vortrag Gerda Wendermann

14:30 Uhr Prozession vom Museum Haus Konstruktiv zum Grossmünster ("Morphologisches Institut")

15:00 Uhr Dada-Messe im Grossmünster (Pfarrer Christoph Sigrist)

15:45 Uhr Transfer vom Grossmünster ins Cabaret Voltaire

16:00 Uhr Cabaret Voltaire
- Action Teaching Bazon Brock: Dada als Stiftung einer zivilen Religion. Die frühe Moderne stiftet eine zeitgemäße Metaphysik

www.dada100zuerich2016.ch

Dada als Stiftung einer zivilen Religion

Die frühe Moderne stiftet eine zeitgemäße Metaphysik