Wir sind noch niemals kapitalistisch gewesen

Kritik der kabarettistischen Vernunft – Teil 2

Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Heute verstehen sich Zerstörung und Flucht als Geschäftsideen, getragen von der Gemeinschaft der Sozialkonzepte von Pseudo-Kapitalismus und Pseudo-Islam als neuer Weltideologie. Das nennt man Globalisierung zur endgültigen Liquidierung aller universellen Konzepte wie Demokratie, Rechtsstaat, Sozialstaat. Und wir, sind wir nur dumme Kälber, die sich ihren Metzger selber suchen?

Fortsetzung der Veranstaltung "Wir haben noch nie wahrhafte Kapitalisten gesehen, leider, leider" http://denkerei-berlin.de/kalender/?id=1211

Video