Schuld und Schulden

Zum Verhältnis von Säkularität und Sakralität

Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e. V.
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Mit Friedrich Dieckmann, Friedrich Schorlemmer und Bazon Brock.
Moderation: Alf Christophersen

Im Gespräch werden Werke und Anregungen aus der Wittenberger Ausstellung "Luther und die Avantgarde" zum Ausgangspunkt einer Reflexion über den Zusammenhang von religiöser und säkularer Sprache. So getrennt die Bereiche oft scheinen, so verwoben sind sie doch auf ganz verschiedenen Ebenen ihrer Deutungsansprüche und Weltbeschreibungsmuster. Dies unterstreicht exemplarisch etwa der Leipziger Konzeptkünstler Thomas Locher, wenn er behauptet: "Kredit ist der Glaube, den wir uns schenken."

Eintritt: 5 Euro

https://ev-akademie-wittenberg.de