Denkerei: „Wenn China erwacht, wird die Welt erzittern“ (Napoleon)

Vortrag von Manfred Osten zum Betriebsgeheimnis des chinesischen Erfolgs der letzten 30 Jahre

„Die Kraft (bzw. Macht) Chinas (wieder) erheben“
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Weitere Informationen folgen.

Zur Person:
Manfred Osten, geb. 1938, Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaft und Literatur, Promotion 1969, Auswärtiger Dienst (1969-1992), Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (1993-1994), Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn (seit 1995). Mit Alexander Kluge dreißig Fernseh-Gespräche zu Themen der Philosophie, Musik, Literatur, Geschichte, zu Japan.
Veröffentlichung u.a.: Alexander von Humboldt: Über die Freiheit des Menschen (Hg., 1999)

Veröffentlichung u.a.:
Alexander von Humboldt: Über die Freiheit des Menschen. (Hg., 1999).
„Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!“: oder Goethe und das Glück. (2017).
„Alles veloziferisch“ oder Goethes Entdeckung der Langsamkeit. Zur Modernität eines Klassikers im 21. Jahrhundert. (2013).