BESUCHERSCHULE d 7

Die Hässlichkeit des Schönen - Spaziergänge Tempelgänge Paradegänge

Besucherschule zur d7 | Titelseite
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Fotos: Lothar Koch. Verantw.: Walter Spötter
Besucherschule zur Documenta 7: Die Hässlichkeit des Schönen

  • Spaziergänge durch die Ausstellung – Im Gehen sehen
  • Tempelgänge in der Documenta – Im Sehen verstehen
  • Paradegänge zur d 7 – Im Verstehen weggehen

Seite im Original: 11

4 Vieldeutigkeit der Kunstwerke durch Unterscheidung von Sinnschichten. Historische Terminologie.

Tropologische Sinnschicht:
Was sagt mir das Werk für mein Verhalten und meine Lebensform?


Anagogische Sinnschicht:
In welcher Weise verweist mich das Werk über seine materiale Gestaltung hinaus auf die Welt des Geistes, das Reich der Toten, den Kanon der Gesetzmäßigkeiten?


Allegorische-symbolische Sinnschicht:
Welche abstrakten Begriffe (Freiheit, Liebe, Gleichheit, Größe etc.) vergegenständlicht das konkrete Werk – das wäre die allegorische Ebene; welche abstrakte Begrifflichkeit läßt sich aus einem konkreten Werk entwickeln? – das wäre die symbolische Ebene.